SHANGHAI

Shanghai ist die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China, globaler Finanzplatz und eine der größten Städte der Welt. Die größte Stadt Chinas liegt am zentralen Abschnitt der chinesischen Küste. Die faszinierende Skyline hat den ein oder anderen Teilnehmer bereits zu Tränen gerührt. Zahlreiche Skybars laden nach einem ereignisreichen Tag zu kühlen Erfrischungsgetränken bei einem atemberaubenden Ausblick ein. In den traditionellen Stadtvierteln erfahren Sie mehr über Shanghais Vergangenheit und die Gegenwart, in der die Stadt zu einer modernen Metropole herangewachsen ist. In den antiken Stadtvierteln finden sich zahlreiche Gässchen, Kolonialbauten, Cafés und Lädchen, die das Bild der bewegten Geschichte Shanghais perfekt abrunden. 

Feste Ausflugsziele in Shanghai

  • Der Bund ist die legendäre Uferpromenade Shanghais am Huangpu Fluß mit europäischer kolonialer Architektur. Von hier aus erhält man einen beeindruckenden Blick auf die futuristische Skyline des gegenüberliegenden modernen Stadtteils Pudong. 

  • In Pudong stehen unter anderem der 632 Meter hohe Shanghai Tower und der Fernsehturm Oriental Pearl Tower mit seinen charakteristischen rosa Kugeln. 

  • Die weltberühmte Einkaufsstraße Nanjing Lu darf bei einem Besuch in Shanghai keinesfalls fehlen.

  • Der weitläufige YU-Garten umfasst traditionelle Pavillons, Türme und Teiche. 

  • Der Kleidermarkt Shilipu ist ein typisches Beispiel für das geschäftige Treiben Shanghais. 

  • Ein Fotostopp an der Shanghai Börse ist für Business-Reisende ein Muss. 

  • Das Künstlerviertel, mit Cafés, Restaurants und kleinen Lädchen erinnert ein wenig an Berlin Friedrichshain oder Hamburg Altona.

Ausflugstipps in Shanghai 

  • Das Viertel der französischen Konzession ist von der französischen Kultur geprägt. Hier findet sich noch vieles vom alten, antiken Shanghai - ganz ohne Hochhäuser. Geprägt wurde das Viertel dadurch, dass die Franzosen dieses Land in Shanghai fast ein Jahrhundert lang besaßen und dort breite Alleen mit prächtigen Kolonialresidenzen anlegten. Aber auch typische Gärten, kleine Gässchen und Künstlergalerien sind hier zu finden.

  • Der Xintiandi-Distrikt. „Xintiandi“ bedeutet „Neuer Himmel und Erde“. Der Name spiegelt gut den Charme der autofreien Zone wider: Unterstützt wird die Atmosphäre durch die Kombination von alten und neuen Gebäuden, Cafés, Restaurants und unzähligen Lädchen.

 

Firmenexkursionen in Shanghai

Kaum ein international agierendes Unternehmen ist nicht in Shanghai vertreten. Auf jeder Bildungsreise werden Firmenexkursionen angeboten. In den vergangenen Jahren wurden bereits KUKA, Schneider Electrics, TUEV Saarland Certification, Commerzbank, Volkswagen, Evonik, Bayer, Porsche Consulting und viele andere Unternehmen besucht. Es wird im Sinne der Teilnehmer nach den Unternehmen gesucht, welche den bestmöglichen Mehrwert bieten. Hierfür können gerne Wünsche und Anregungen geäußert werden. Unser bestehendes Netzwerk wird versuchen jedem Teilnehmer ein unvergessliches Erlebnis zu ermöglichen.